Kontakt

Getzner Elisabeth Dr - Traditionelle chinesische Medizin

Bahnhofplatz 1a
6700 Bludenz

Mobiltelefon +43 650 9214878
Fax +43 5552 6217150

%6F%72%64%69%6E%61%74%69%6F%6E%40%67%65%74%7A%6E%65%72%2E%69%6E%66%6F

Öffnungszeiten

Termine nach telefonischer Vereinbarung: Di, Mi, Do von 14:00-15:00 telefonisch erreichbar

top

Traditionelle Chinesische Medizin

 

Die TCM ist ein jahrtausendealtes Heilsystem, das heute nach wie vor aktuell ist und weltweit praktiziert wird. Diese Heilkunde betrachtet Körper, Geist und Seele als ein zusammenhängendes System und behandelt den Menschen als Ganzes und nicht nur seine Krankheit.
Das zentrale Anliegen der TCM ist die Aufrechterhaltung des harmonischen Qi-Flusses im Körper und die Erhaltung des Gleichgewichtes von Yin und Yang.

Diagnostische Methoden
• Ausführliches Gespräch
• Zungendiagnostik
• Pulsdiagnostik


Therapeutisches Konzept:
In der Traditionellen Chinesischen Medizin wird versucht, bei Gesundheit das Gleichgewicht aufrecht zu erhalten bzw. bei Krankheit die Harmonie wiederherzustellen durch:

• Förderung des glatten Flusses von Qi und Blut
• Ausgleich von Yin und Yang
• Ausleitung von krankmachenden Faktoren
• Stärkung dessen, was fehlt


Methoden
Mit Hilfe verschiedener Methoden wie der chinesischen Kräutertherapie, der Akupunktur, Veränderungen der Ernährung und unter Umständen auch des Lebensstiles sollen die wesentlichen Substanzen des Lebens wie Qi, Blut, Yin und Yang wieder ins Gleichgewicht gebracht und so das Befinden des Patienten verbessert werden.

 

TCM kann bei einer Vielzahl verschiedener Erkrankungen eingesetzt werden!

  • Gynäkologische Erkrankungen: z.B. Wechseljahrsbeschwerden, prämenstruelles Syndrom, Menstruationsprobleme,  Fruchtbarkeitsstörungen
  • Neurologische Erkrankungen: z.B. Kopfschmerzen, Migräne, Neuralgien
  • HNO-Erkrankungen: z.B. Sinusitis, Hörsturz, Tinnitus
  • Allergien
  • Innere Erkrankungen: z.B. funktionelle Herzerkrankungen, Erkrankungen der Bronchien, funktionelle Magen-Darmstörungen
  • Störungen des Urogenitaltraktes: z.B. chron. Harnwegsinfekte, Fruchtbarkeitsstörungen
  • Hauterkrankungen: z.B. Akne, Neurodermitis
  • Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates: z.B. Gelenkserkrankungen, Lumbalgien, Karpaltunnelsyndrom, Sportverletzungen
  • Unspezifische Beschwerden: z.B. Schlafstörungen, Unruhezustände, Schwächezustände, chron. Müdigkeit, Infektanfälligkeit